• Gyeng?nl?t?knak
  • Magyar
  • English
  • Deutsch
September 20, 2017   
Forschung > Wissenschaftlicher Studentenzirkel

Wissenschaftlicher Studentenzirkel

 
Ziel der Bewegung des Wissenschaftlichen Studentenzirkels (TDK)
 
Ziel des Arbeitens im Wissenschaftlichen Studentenzirkel ist es, den Studierenden beim Erwerb von fachlichen wissenschaftlichen Kenntnissen außerhalb des Lehrstoffs, bei der Aneignung von wissenschaftlichen Forschungsmethoden und beim Erlernen von Fremdsprachen Hilfe zu leisten.
 
Die Arbeit im Wissenschaftlichen Studentenkreis ist eine mit Hilfe von Unterrichtseinheiten durchgeführte Tätigkeit, in deren Rahmen sich die Studierenden unter Leitung von Dozenten und Forschern mit dem Ziel einen Beruf oder Wissenschaftsbereich tiefer kennenzulernen, selbständig betätigen. Studierende, die an dieser Tätigkeit teilnehmen, fassen die Ergebnisse ihrer eigenen Wirkung in einer TDK-Arbeit zusammen.
 
Im Studentenzirkel wirken Studierende mit, die außer ihren Studienpflichten im Rahmen von Studenten- oder Dozentenworkshops oder Studentenzirkeln eine TDK-Arbeit erstellen.
 
 
Bewertung und  Prämierung der TDK-Arbeiten
 
Zur Bewertung und Prämierung der TDK-Arbeiten organisiert unsere Universität jedes Jahr eine TDK-Konferenz., die den Studierenden eine gute Möglichkeit bietet, ihre Arbeiten und Ergebnisse vor einer fachlichen Jury, Dozenten und Forschern, Fachleuten und Studienkollegen vorzustellen und diese zu besprechen.
 
Innerhalb von 30 Tagen nach der Konferenz findet eine feierliche Preisverleihung für die Arbeiten die die Plätze 1-3 belegt haben, statt. Studierende, die  mit den höchsten Preisen ausgezeichnet wurden, haben anhand des Vorschlags der Konferenzjury die Möglichkeit, an der Landeskonferenz (OTDK), die alle zwei Jahre stattfindet, teilzunehmen und ihre Ergebnisse dort zu präsentieren.
 
Organisatorischer Rahmen der TDK-Tätigkeit
 
Die Tätigkeit der Wissenschaftlichen Studentenzirkel der Universität bringt der Wissenschaftliche Studentenzirkelrat (ETDT) in Einklang. Der Rat steht unter Aufsicht des Rektors, die der Prorektor für Wissenschaftsangelegenheiten im übertragenen Wirkungskreis führt. Mitglieder des Rates sind Vorsitzende(r) und Sekretär(in) der Wissenschaftlichen Studentenkreise der Fakultäten bzw. ein(e) durch die Fakultäten, Institute delegierte(r) Studierende(r).
 
Informationen
Vorsitzender: Dr. Prof. JÁRMAI Károly
Adresse: Lehrstuhl für Materialförderung und Logistik
Geb.A/5  Stock 1  120.
Tel: +36 46565-111/20 - 28  Fax: +3646563-399
E-mail: altjar@uni-miskolc.hu 
Sekretärin: Dr. DABASI-HALÁSZ Zsuzsanna, Oberassistentin
Adresse: Institut für Internationale und Regionale Wirtschaftslehre
Geb. A/2,  2. Stock , Raum 4. 
Tel: +3646565-111/16 – 97  Fax: +3646565-192 
E-mail: alkduf@uni-miskolc.hu 

Source information
Szerkesztõ: Web Administrator (w3admin@uni-miskolc.hu)
2011-05-12 15:53:08


FOUCAULT-PENDEL
zur Webkamera

Postal address: Hungary, H-3515 Miskolc-Egyetemváros * Phone: +36-46-565-111 * Webmaster: w3admin@uni-miskolc.hu
Copyright © 2003-2017 University of Miskolc, Computer Centre
Designed by COMTRANS